Steuern & Gebühren

Der Begriff der gemeindlichen Abgaben umfasst im Wesentlichen Steuern, Gebühren und Beiträge. Auch die Gemeinde Cornberg kommt leider nicht umhin, von Ihren Bürgern Abgaben zu erheben, um ihre Aufgaben erfüllen zu können.

Die Erhebung kommunaler Steuern dient zur Deckung des allgemeinen Finanzbedarfs der Städte. Zu den klassischen kommunalen Steuern zählen insbesondere die Grundsteuer, Gewerbesteuer und Hundesteuer.

Daneben werden auch Gebühren erhoben. Im Gegensatz zu den Steuern stehen den Gebühren aber konkrete Gegenleistungen gegenüber. Die Gebühr ist eine Gegenleistung für die Inanspruchnahme von öffentlichen Einrichtungen und Anlagen. Die Gebühreneinnahmen sollen den Kosten der öffentlichen Einrichtung entsprechen, dürfen diese aber nicht übersteigen.

Als weitere Abgabenart sind die Beiträge zu nennen. Beiträge sind Geldleistungen, die insbesondere dem Ersatz des Aufwands für die Herstellung, Anschaffung oder Erneuerung öffentlicher Einrichtungen und Anlagen dienen. Beiträge dienen grundsätzlich dazu, eine Kostenbeteiligung an öffentlichen Einrichtungen oder Anlagen durch diejenigen zu schaffen, denen besondere Vorteile durch die Möglichkeit der Inanspruchnahme geboten werden.

Aktuelle Steuersätze

  • Gewerbesteuer: 380%
  • Grundsteuer A:  500%
  • Grundsteuer B:  500%

 

Impressum